Die Finnische Sauna – der Klassiker unter den Saunen (mit Lichttherapie)

Bei der finnischen Sauna, der wohl traditionellsten Saunaart, wird bei einer Lufttemperatur von 80° - 90° Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 10 % der Stoffwechsel sowie der Kreislauf angeregt und die Durchblutung gefördert.

Sie werden bei regelmäßiger Nutzung innerhalb kurzer Zeit die Eigenschaften einer Sauna schätzen lernen. Das wohltuende Klima der finnischen Sauna wirkt entgiftend und entschlackend, schützt Sie vor Erkältungen und hält Ihren Körper fit. Saunagänge pflegen aber auch die Haut und machen Sie rundum schön. Ihre Haut wirkt nach Saunagängen besonders attraktiv und straff. Das Wechselspiel von Wärme und Kälte fördert Ihre Gesundheit.

Genießen Sie die Wärme und Entspannung bei einem Ihrer Saunagänge!

Gästeheim Prantl